Euro Truck Simulator 2

Update zum Straßennetz im Heart of Russia DLC veröffentlicht

today15. Januar 2022 2 4

Hintergrund
share close

Nachdem die Entwicklungsphase des Heart of Russia DLC schon seit der Veröffentlichung der Beyond the Baltic Sea Kartenerweiterung begonnen hat, sind nun weitere Einzelheiten zum Straßensystem der Kartenerweiterung bekanntgegeben worden. Die Entwickler konnten sich bei der Replikation des Straßennetzes auf kürzlich aktualisierte, lokale Kartenquellen berufen.

Eine Neuerung sind beispielsweise die vielen Straßenbestandteile, wie beispielsweise Brücken, Geländer und Bordsteine. Diese werden nun größer und dichter gestaltet. Ebenso hat sich einiges an der Verkehrsbeschilderung geändert. Neben den üblichen Verkehrsschildern werden nun auch hängende Schilder, dynamische Warnungen, einzigartige Bahnübergänge, sowie eine horizontale Beschilderung integriert.

Neben den herkömmlichen, viel befahrenen Straßen, welche sich meist in einem sehr guten Zustand befinden, sind die Entwickler auch auf ganz andere Straßenbedingungen gestoßen. Deshalb wurden die Texturen auf verschiedene Situationen angepasst, um so ein besseres Verhältnis zwischen lokalen Straßen und Autobahnen zu schaffen. Spieler können sich also auf ländliche und teils unbefestigte Straßen freuen, welche natürlich auch vom lokalen Verkehr befahren werden.

 

Geschrieben von: Florian

Rate it

Vorheriger Beitrag

American Truck Simulator

Erste Einzelheiten zur ATS-Kartenerweiterung Texas veröffentlicht

Nachdem SCS Software letzten Mai als neue Kartenerweiterung für den American Truck Simulator Texas angekündigt hatte, sind nun erste Einzelheiten zu Städten, deren Umgebung und Historie, die im DLC erscheinen werden, bekannt gegeben worden. Die erste Stadt ist San Angelo. Sie bietet zahlreiche historische Bauwerke, außerdem soll sie ein frisches Gefühl vermitteln, wenn man auf seinen langen Reisen durch Texas die kleine Stadt durchquert. Darüber hinaus floriert die Stadt auch […]

today15. Januar 2022 2


0%