Euro Truck Simulator 2

SCS Software steckt in der Zwickmühle – Russland-DLC rückt in weite Ferne

today11. April 2022 4

Hintergrund
share close

Eigentlich könnte das Russland-DLC „Heart of Russia“ schon bald veröffentlicht werden. Durch die anhaltende Problematik steckt SCS Software allerdings in einer Zwickmühle, wie sie innerhalb eines Interviews nun zugaben.

Normalerweise folgen in regelmäßigen Abständen diverse Erweiterungen Europas für den Euro Truck Simulator 2 – nicht zuletzt Iberia, welche die Karte um Spanien und Portugal erweiterte. Erstmals steht der tschechische Entwickler SCS Software vor ernsthaften Gewissensbissen. Das zumindest gaben sie jetzt in einem Interview mit dem tschechischen Gaming-Magazin Vortex an.

Das sie in einer Zwickmühle stecken, begründen Nemiro (PR & Marketing Manager von SCS Software) und Pavel Sebor (CEO) damit, dass es zwei große Lager innerhalb der Fanbase gebe. Das eine Lager bestünde darauf, auf einen Release zu „Heart of Russia“ zu verzichten, während das andere wiederum dahingehend argumentiert, dass es eben eine Lkw-Simulation sei, die keine Rückschlüsse auf die politischen Verhältnisse zieht. Schon vor Start des Krieges in der Ukraine gab es dazu wohl erste Gespräche innerhalb des Teams von SCS Software. Allerdings wurde schnell klar, dass man den geplanten Zeitraum nicht weiter aufrechthalten könne.

Der Release verschiebt sich auf unbestimme Zeit

Aktuell sei man im „Tuning“ der Erweiterung, was einen Release innerhalb der nächsten Wochen zugelassen hätte. Zwar gab es bisher sowieso keinen genauen Zeitraum für „Heart of Russia“, allerdings könnte sich damit der Veröffentlichungstermin in weitere Ferne verschoben haben. Selbst eine Namensänderung von „Heart of Russia“ steht im Raum, da dieser zu emotional aufgeladen sei. Man könne zum aktuellen Zeitpunkt die Geschehnisse nicht klar separieren.

SCS Software hoffe, dass der Zeitpunkt für eine mögliche Veröffentlichung nicht allzu weit weg sei. So werde man das Projekt abschließend testen und für eine Veröffentlichungen bereithalten.

„Heart of Russia“-Screenshots aus dem Februar zeigen Monumente

 

Geschrieben von: Ralph

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Wir werden 5 Jahre alt

Am Samstag, den 11. März 2017, um Punkt 20 Uhr sollte es um uns geschehen sein - die allererste Show mit der damaligen Projektleitung erreichte noch wahnwitzige 14 Hörer im Peak. Hätte uns damals jemand gesagt, dass wir fünf Jahre später innerhalb eines Jahres rund 750.000 Hörer erreichen, hätten wir vermutlich aufgehört, Alkohol zu trinken, weil der Pegel vermutlich zu hoch gewesen wäre.

today20. Februar 2022 4 2


0%